ASB Altenpflegeheim Rembrandtstraße

E-Rikscha in Betrieb genommen

Ende August konnte sie in Betrieb genommen werden: Unsere neue E-Rikscha! Sie soll älteren und / oder immobilen Menschen Ausfahrten durch die frische Luft ermöglichen und Taxifahren reduzieren. Das Besondere: Auch Personen im Rollstuhl können befördert werden. Für die Idee gab es von Sachsens Umweltminister Wolfram Günther den eku-ZUKUNFTSPREIS 2021 für Energie, Klima und Umwelt.

Die feierliche Übergabe fand am 30. August durch ASB-Landesgeschäftsführer Stefan Mette statt. Den Job der Rikscha-Piloten übernahmen der Leiter unseres Altenpflegeheimes Rembrandtstraße sowie Hausleiter Ingo Vester (ASB Leipzig). Unter dem Motto „Wir radeln – Hier und jetzt!“ holten sie die Rikschas persönlich in der Manufaktur ab und weihten sie mit den Bewohnerinnen und Bewohnern im Leipziger ASB-Haus „Am Silbersee“ ein. Eine erste Spritztour führte die Seniorinnen und Senioren rund um den Silbersee. Danach stampelte Jörg Ahner samt seiner Rikscha 70 Kilometer weiter von Leipzig nach Chemnitz.

Hier wartet die Rikscha nun auf einen Regenstopp und vor allem noch auf Menschen, die uns ehrenamtlich oder als Bundesfreiwilliger bei den Fahrten unterstützen wollen. Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich gern unter tRA#|qnv7[brH8gJL_Q5\^]#[e70F^eQ~%RjV-xU52TLBAD