Erste-Hilfe-Ausbildung

Dein FSJ in unserer Erste-Hilfe-Ausbildung

Du bist fertig mit der Schule, zwischen 16 und 26 Jahren und weißt noch nicht so genau, was Du jetzt machen möchtest? Dafür eignet sich am besten ein FSJ: Während eines Freiwilligen Sozialen Jahres engagierst Du Dich in einer sozialen Einrichtung Deiner Wahl, die Einsatzbereiche sind vielfältig. Die Dienstdauer kann zwischen sechs und 18 Monaten dauern. Da die Zeit des FSJ als Wartesemester angerechnet wird, eignet es sich auch gut als Überbrückungszeit bis zum Studium.

Foto: ASB Chemnitz

Auch bei uns kannst Du ein solches FSJ absolvieren, etwa in unseren Altenpflegeheimen oder in unserer Erste-Hilfe-Ausbildung. Wenn du mindestens 18 Jahre alt bist, Lust auf die Arbeit mit Menschen und Kindern hast und Interesse an einem ersten Einblick in medizinisches Fachwissen, dann ist das genau das Richtige für Dich!

In der Erste-Hilfe-Ausbildung absolvierst Du im Rahmen des FSJ deine Sanitätsdienstausbildung und kannst Dich  im Anschluss noch zum Fachausbilder für Erste Hilfe weiterbilden lassen. Mit diesen Qualifikationen bist Du in der Lage, selbstständig Erste-Hilfe-Kurse zu planen und durchzuführen - unsere Kurse bieten wir für viele Firmen in Chemnitz und der Umgebung, für Privatpersonen, Schulen und Kindergärten an. Du kommst also viel unter Menschen und lernst nicht nur viel Neues, sondern kannst auch Deine sozialen Skills ausbauen.

Klingt gut? Dann meld Dich einfach unter |!jifC@8I_r1n[JD]STaePt}Bv?Qg]#[^u^LP+{.4G/mb=R0T[4JK=cg3qH2M oder 0371/36699-40

Weitere Infos zum FSJ beim ASB Chemnitz findest Du auf dieser Seite.